Microkinesi

Der menschliche Körper verfügt über natürliche Selbstheilungskräfte, die seine ständige Gesunderhaltung bewirken.

Kommt es zu Überbelastungen wie z. B. durch

  • Infektionen
  • Vergiftungen
  • Strahlungsschäden
  • traumatischen Ereignissen
  • emotionalen / seelischen Stress
  • vorgeburtliche/ embryonale Ereignisse

werden diese körpereigenen Selbstheilungskräfte geschwächt.

Durch  die Microkinesi werden diese Selbstheilungskräfte schließlich wieder aktiviert, so dass eine schnelle Linderung der Beschwerden zu erwarten ist.

Anwendungsgebiete:

  • akute Verletzungen
  • akute und chronische Schmerzzustände
  • Schmerzen durch Fehlhaltung                          

der Wirbelsäule und Verspannungen der Muskulatur

  • Erschöpfungs- und Überlastungszustände
  • Konzentrationsstörungen
  • Ängste,  Sorgen und psychosomatische Beschwerden
  • Lern- und Entwicklungsblockaden

 

Wirkung

Die in den körpereigenen Zellen gespeicherten Informationen von Verletzungen aller Art drücken sich in der fehlenden Vitalität des Gewebes aus. Mit den Händen ertastet der Therapeut das irritierte Gewebe und aktiviert die Regeneration bzw. verändert die gespeicherten Muster.
Dadurch entspannen sich Muskulatur, innere Organe und das Nervensystem.

Durch die sanfte Behandlung stellt sich in der Regel eine sofortige Erleichterung ein.

Säuglinge und Kleinkinder sprechen ebenfalls sehr gut auf diese Form der Behandlung an.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen nutzerfreundlichen Service zu bieten sowie Nutzerverhalten in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, unsere Seite zu nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Analysemaßnahmen zu. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum
OK